Franzose Diniz geht Weltrekord

Aufmacherbild

Die Leichtathletik-Europameisterchaften in Zürich erleben einen Weltrekord. Verantwortlich dafür ist Yohann Diniz, der die 50km Gehen in der neuen Bestzeit von 3:32:33 Stunden bewältigt. Der 36-jährige Franzose, der sich seinen dritten EM-Titel nach 2006 und 2010 sichert, verweist den Slowaken Matej Toth (3:36:21) und den Russen Ivan Noskov (3:37:41) auf die weiteren Plätze. Der zwischenzeitlich führende Russe Mikhail Ryzhkov muss sich mit Rang vier begnügen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen