Wenth wird bei EM-Debüt Elfte

Aufmacherbild
 

Jennifer Wenth beendet ihr EM-Debüt in Zürich an der 11. Stelle. Die 23-Jährige, die wegen der wenigen Nennungen direkt für den Endlauf über 5.000m qualifiziert ist, kommt nach 15:47,61 Minuten ins Ziel. Auf die Top-Ten fehlen knapp drei Sekunden. Der Sieg geht an die für Schweden laufende Meraf Bahta (15:31,39), die sich auf der Zielgeraden ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit 1.500m-Europameisterin Sifan Hassan (15:31,79) liefert. Bronze geht mit Susan Kuijken (15:32,82) ebenfalls an die Niederlande.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen