200m: Gemili schlägt Lemaitre

Aufmacherbild

Die Goldmedaille über die 200 Meter der Herren geht bei der Leichtathletik-EM von Zürich an den Briten Adam Gemili. Der 20-Jährige, vor zwei Wochen über 100 Meter Zweiter bei den Commonwealth Games, läuft in 19,98 Sekunden zum Sieg. Titelverteidiger Christophe Lemaitre aus Frankreich muss sich mit einer Zeit von 20,15 Sekunden und Silber begnügen. Ekhiy Smelyk aus der Ukraine erringt mit einer persönlichen Bestleistung von 20,30 Sekunden die Bronzemedaille.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen