100m-Sprint an Mehrkämpferin

Aufmacherbild

Mit einer Überraschung endet das EM-Finale im 100m-Sprint der Damen in Zürich. Die Niederländerin Dafne Shippers setzt sich in 11,12 Sekunden vor Myriam Soumare (FRA/11,16) und Ashleigh Nelson (GBR/11,22) durch. Rang vier geht an Mujinga Kambundji (11,30) aus der Schweiz. Die 22-Jährige aus Utrecht gilt eigentlich als Mehrkampf-Spezialistin. Im Vorjahr holte sie in Moskau WM-Bronze im Siebenkampf. Heuer schraubte Shippers in Götzis den niederländischen Rekord auf 6.545 Punkte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen