New York Marathon an Kipsang

Aufmacherbild

Der Kenianer Wilson Kipsang schreibt mit seinem Sieg beim New York Marathon in einer Zeit von 2:10:59 Stunden vor dem Äthiopier Lelisa Desisa (2:11:06) Geschichte. Der 32-Jährige ist somit der erste Läufer, der die Top-Rennen in New York, London (2012) und Berlin (2013) gewinnt. Zudem ist er der Gewinner der Marathon-Major-Serie 2013/14. Bei den Frauen ist mit Mary Keitany in 2:25:07 Stunden ebenfalls eine Kenianerin die Schnellste. Sie setzt sich 3 Sek. vor Landsfrau Jemima Sumgong durch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen