Kenia räumt bei Graz-Marathon ab

Aufmacherbild
 

Der Kenianer Edwin Kipchirchir-Kemboi hat am Sonntag in 2:14:58 Stunden den Graz-Marathon vor seinen Landsleuten Robert Kipkoech-Kirui (2:16:40) und Stanley Kipkoech-Kirui (2:17:19) gewonnen. Bei den Frauen siegte mit Esther Wanjiru-Macharia ebenfalls eine Kenianerin, sie kam mit der neuen Rekordzeit von 2:32:12 ins Ziel. Andrea Mayr, die sich auf den Frankfurt-Marathon vorbereitet, holte sich den Halbmarathon in der neuen Graz-Bestleistung von 1:12:44 und 30 Sekunden hinter ihrem ÖLV-Rekord.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen