Isinbayeva hört nach WM 2013 auf

Aufmacherbild
 

Die 29-jährige Stabhochspringerin Yelena Isinbayeva will nach der Leichtathletik-WM in Moskau 2013 zurücktreten. "Ich habe entschieden, dass ich nach zwei weiteren Jahren aufhören werde", meinte die Russin am Dienstag in einem Laureus-Interview. Isinbayeva gewann 2004 und 2008 Olympia-Gold und stellte bisher 28 Weltrekorde im Stabhochsprung auf. Für die Olympischen Spiele in London macht sie sich keine Sorgen: "Ich weiß, wie hoch ich springen kann und dass dies für alle anderen unmöglich ist!"

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen