Alle Sprint-Rekorde annullieren?

Aufmacherbild

Deutschlands Leichtathletik-Legende Armin Hary hat als Reaktion auf die jüngsten Doping-Enthüllungen die Streichung der Sprint-Weltrekorde gefordert. "Man sollte einen Strich ziehen und sagen: Wir annullieren alle Weltrekorde im Sprint. Alles, was unter zehn Sekunden ist, streichen wir erst einmal", so der Olympiasieger von 1960 in der "Abendzeitung". Damit reagierte Hary auf die positiven Tests von Tyson Gay und Asafa Powell. "Die Leichtathletik ist sehr, sehr krank", so der 76-Jährige.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen