ÖLV-Duo im 800-m-Halbfinale

Aufmacherbild
 

Für den ÖLV verläuft der Start der Hallen-WM nach Wunsch. Andreas Rapatz und Raphael Pallitsch ziehen mit Zeiten von 1:49,89 bzw. 1:49,78 ins Halbfinale ein. In Rapatz' Vorlauf kommt es nach 400 Metern zu einer Rempelei: "Ich musste aufpassen, dass ich nicht stürze." Für das Halbfinale ist er zuversichtlich: "Ich rechne mir jetzt auch Chancen aufs Finale aus." Das dritte Mitglied des ÖLV-Mini-Teams, Beate Schrott, startet am Freitag Nachmittag in ihren Vorlauf über 60 Meter Hürden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen