Favoritensiege bei "Gugl Games"

Aufmacherbild

US-Sprintstar Justin Gatlin wird bei den "Gugl Games" in Linz seiner Favoritenrolle gerecht. Der WM-Silberne von Moskau gewinnt am Montagabend den 100-m-Sprint bei regnerischem Wetter in 10,08 Sekunden vor dem jamaikanischen Staffel-Weltmeister Nickel Ashmeade (10,17) und Keston Bledman (TRI/10,27). Weltrekordler und Olympiasieger Aries Merritt (USA) ist im 110-m-Hürdensprint nicht zu schlagen und setzt sich in 13,26 Sekunden vor Dayron Robles (CUB/13,49) und Mikel Thomas (TRI/13,51) durch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen