Schrott wird in Linz Sechste

Aufmacherbild
 

Österreichs Leichtathletin Nummer eins, Beate Schrott, belegt bei den Gugl Games in Linz Platz sechs über 100 Meter Hürden. Die Olympia-Achte in dieser Disziplin läuft die Distanz in 13,08 Sekunden. Achte wird Victoria Schreibeis (13,78), Neunte Eva Wimberger (14,62). Die 200 Meter gewinnt Charonda Williams (USA) in 22,67 Sekunden. Bei den Männern gewinnt der Este Gerd Kanter mit 65,22m den Diskuswurf (Gerhard Mayer, 6.), den Weitsprung sichert sich Sergej Morgunow aus Russland in 7,96 Meter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen