Bekele sprintet Farah nieder

Aufmacherbild
 

Die Zuschauer des "Great North Run" in Newcastle erleben einen packenden Schlussspurt. Auf den letzten 400m des berühmten Halbmarathons setzt sich Kenenisa Bekele gegen Mo Farah durch. Mit 1:00:09 Stunden liegt das äthiopische Lauf-Idol letztlich nur eine Sekunde vor dem britischen Olympiasieger und Weltmeister der 5.000- und 10.000m-Distanz. Dritter wird mit Wien-Sieger Haile Gebrselassie (ETH/1:00:41) eine weitere Allzeit-Größe. Bei den Frauen siegt die Kenianerin Priscah Jeptoo (1:05:45).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen