Äthiopier gewinnt Graz-Marathon

Aufmacherbild
 

Der Graz-Marathon 2014 bringt einen äthiopischen Sieg. Lemawork Ketema setzt sich nach 42,195 Kilometern in 2:22.09 Stunden durch. Als bester Österreicher erreicht Robert Gruber in 2:30.09 Stunden auf Rang sechs das Ziel. Den Damen-Bewerb entscheidet die Niederösterreicherin Cornelia Köpper in 2:45.18 Stunden für sich. Staatsmeisterin Karin Freitag landet mit knapp drei Minuten Rückstand auf Rang zwei. In Eindhoven gibt es durch Tilahun Regassa ebenfalls einen äthiopischen Sieg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen