Äthiopier gewinnt Graz-Marathon

Aufmacherbild

Der Graz-Marathon 2014 bringt einen äthiopischen Sieg. Lemawork Ketema setzt sich nach 42,195 Kilometern in 2:22.09 Stunden durch. Als bester Österreicher erreicht Robert Gruber in 2:30.09 Stunden auf Rang sechs das Ziel. Den Damen-Bewerb entscheidet die Niederösterreicherin Cornelia Köpper in 2:45.18 Stunden für sich. Staatsmeisterin Karin Freitag landet mit knapp drei Minuten Rückstand auf Rang zwei. In Eindhoven gibt es durch Tilahun Regassa ebenfalls einen äthiopischen Sieg.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen