Kenianer gewinnt Graz-Marathon

Aufmacherbild
 

Der Kenianer Peter Mutitu-Kariuki gewinnt in Graz den Marathon in 2:11:17 Stunden. Damit stellt er auf der flacheren Strecke einen neuen Graz-Rekord auf. Die Plätze zwei bis sechs belegen ebenfalls Kenianer. Schnellster Österreicher ist Dieter Pratscher als Siebenter in 2:29:31. Auch bei den Damen gewinnt mit Vorjahressiegerin Ester Wanjiru-Macharia (2:40:03) eine Kenianerin. Österreichische Sieger gibt es dagegen mit Andreas Ringhofer (1:10:11) und Sabine Reiner (1:16:37) im Halbmarathon.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen