Kanadierin liegt in Götzis voran

Aufmacherbild
 

In Abwesenheit von Olympiasieger Ashton Eaton geht dessen Verlobte Brianne Theisen als Führende in den Schlusstag des Mehrkampf-Meetings in Götzis. Die Kanadierin führt nach vier von sieben Disziplinen (100 m Hürden, Hochsprung, Kugelstoß und 200 m) mit 3.816 Punkten vor der Niederländerin Dafne Schippers (3.811) und Hanna Melnychenko aus der Ukraine (3.740). Die Vorarlberger Lokalmatadorin Raffaela Dorfer rangiert bei ihrem Debüt im Mösle-Stadion mit 2.960 Zählern an der 23. Stelle.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen