Peking lädt Justin Gatlin aus

Aufmacherbild
 

Justin Gatlin wird nun doch nicht beim Leichtathletik-Meeting am Mittwoch in Peking starten, da er von den Organisatoren kurzerhand ausgeladen wird. "Ich dachte, ich würde starten. Aber sie haben mir offenbar unterstellt, ich würde mich schonen oder das Rennen nicht zu Ende laufen und trotzdem mein Startgeld verlangen", so der umstrittene US-Sprinter, der nach Oberschenkel-Problemen Grünes Licht gegeben hatte. Der mehrfach überführte Dopingsünder spricht von "respektlosem" Verhalten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen