Gatlin pulverisiert Gugl-Rekord

Aufmacherbild

Der US-Sprintstar Justin Gatlin gewinnt bei den Gugl Games in Linz die 100m in 9,82 Sekunden und verbessert den 20 Jahre alten Stadionrekord ganz deutlich. Die bisherige Meetingbestmarke aus dem Jahr 1994 von Davidson Ezinwa (NGR) stand bei 9,94. Gatlin verpasst damit nur hauchdünn seine eigene Jahresweltbestleistung von 9,80. Hinter dem 32-Jährigen belegt Mike Rodgers in 9,92 Platz zwei, Ryan Bailey komplettiert mit 10,12 den amerikanischen Dreifach-Sieg.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen