VCM-Sieger will Weltrekord

Aufmacherbild

Nach dem Sieg beim Vienna City Marathon strebt Getu Feleke nach Höherem. Der Äthiopier träumt laut eigener Aussage bei seinem nächsten Start in Berlin (28. September) "vom Weltrekord". Dazu muss er seine Magenprobleme in den Griff bekommen, die ihn oft plagen und vom Brot-Genuss kommen sollen. "Es ist immer schön, einen Streckenrekord zu brechen. Wenn ich ab Kilometer 30 nicht alleine laufen hätte müssen, wäre eine Zeit unter 2:05 möglich gewesen", erklärt der 27-Jährige.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen