Speer: Eberl wirft WM-Limit

Aufmacherbild

Das österreichische Leichtathletik-Team bekommt im letzten Moment Zuwachs. Die Grazerin Elisabeth Eberl wirft beim internationalen Meeting im finnischen Lappeenranta den Speer auf 60,07 Meter und schafft somit das WM-Limit für die Weltmeisterschaften in Daegu von 27. August bis 4. September. Nach Andreas Vojta (1.500 m), Beate Schrott (100 m Hürden) und Gerhard Mayer (Diskus) ist Eberl die vierte ÖLV-Athletin, die sich neben der WM auch für Olympia 2012 in London qualifizieren kann.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen