Ex-Weltmeisterin gesperrt

Aufmacherbild
 

Ex-Hallen-Weltmeisterin Debbie Dunn wird nach einem positiven Doping-Test für zwei Jahre gesperrt. Die 34-jährige US-Amerikanerin wurde im Juni bei der Olympia-Ausscheidung der Amerikaner ein anaboles Steroid nachgewesen. Das teilt die Nationale Anti-DopingAgentur USADA am Dienstag mit. Dunn gewann vor zwei Jahren bei der Weltmeisterschaft in Doha Gold über 400 Meter. Ihr wurden sämtliche Wettkampfergebnisse seit dem 22. Juni 2012 gestrichen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen