Doping bei drei Top-Läuferinnen

Aufmacherbild
 

Nur drei Wochen vor Beginn der Olympischen Sommerspiele 2012 werden drei russische Top-Läuferinnen des Dopings überführt. Die Marathon-Europameisterin Natalia Yulamanova wird für zwei Jahre gesperrt. Auch Svetlana Kliuka, die 2006 über 800 Meter die EM-Silbermedaille holte, muss zwei Jahre pausieren. Die Dritte im Bunde ist Jevgenija Sinurova. Auch die 800-Meter-Hallen-Europameisterin wird 24 Monate gesperrt. Kliuka und Zinurova hatten abnormale Werte im Blutpass.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen