Doping-Skandal in Türkei?

Aufmacherbild

Der türkischen Leichtathletik droht ein handfester Doping-Skandal. Laut nationalen Zeitungen wurden bei der 1.500-m-Olympiasiegerin Asli Cakir Alptekin sowie der mehrfachen Hürden-Europameisterin und Konkurrentin von Beate Schrott, Nevin Yanit, Blut-Abnormalitäten im biologischen Pass festgestellt. Insgesamt wurden acht Athleten und Athletinnen positiv getestet. Die Betroffenen wurden vom türkischen Leichtathletik-Verband wegen des Verdachts nicht für die Mittelmeerspiele nominiert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen