Rücktritt nach Doping-Enthüllung

Aufmacherbild
 

Im Leichtathletik-Weltverband (IAAF) legt Schatzmeister Valentin Balachnitschew sein Amt aufgrund der Doping-Enthüllungen in Russland vorläufig nieder. Wie er aber selbst angibt, sei dies nur bis zum Ende der Untersuchungen, dann wolle er wieder zurückkehren. Die in der ARD-Dokumentation "Geheimsache Doping" getätigten Anschuldigungen bezeichnet Balachnitschew als "brutale Verfolgung". Insbesondere der russischen Leichtathletik wurde systematisches Doping vorgeworfen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen