Bondarenko stiehlt Gay die Show

Aufmacherbild
 

Hochspringer Bogdan Bondarenko stiehlt beim Diamond-League-Meeting in Lausanne Sprintstar Tyson Gay die Show. Der Ukrainer überquert am Donnerstagabend mit 2,41 Meter die fünfthöchste Weite der Leichathletik-Geschichte und stellt eine neue Jahresweltbestleistung (JWBL) auf. Gay gewinnt das 100-m-Rennen in windunterstützten 9,79 Sekunden. Diskuswerferin Sandra Perkovic (CRO) stellt mit dem Meeting-Rekord von 69,96 m ebenso eine JWBL auf wie US-Hürdensprinter David Oliver über 110 m in 13,03.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen