Blake, Bolt siegen mit Rekorden

Aufmacherbild
 

Die Jamaikaner Yohan Blake und Usain Bolt sorgen beim Diamond-League-Meeting in Zürich für Meeting-Rekorde. Weltmeister Blake läuft am Donnerstagabend trotz strömenden Regens die 100 Meter in 9,76 Sekunden und siegt vor Nesta Carter (JAM/9,95) und Ryan Bailey (USA/9,97). Ex-Weltmeister Tyson Gay (USA) wird nach Fehlstart disqualifiziert. Bolt gewinnt das 200-m-Rennen in 19,66 Sekunden vor Nickel Ashmeade (JAM) und Jason Young (JAM). Beate Schrott wird über 100 m Hürden Neunte (13,04).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen