Bolt siegt zum Saison-Abschluss

Aufmacherbild
 

Usain Bolt gewinnt sein letztes 100-Meter-Rennen der Saison. Der jamaikanische Weltrekordler setzt sich beim Diamond-League-Finale in Brüssel in 9,80 Sekunden eine Zehntelsekunde vor dem Michael Rodgers durch. Auf Rang drei landet Nesta Carter (9,94 Sekunden). Justin Gatlin (9,94) muss sich mit Platz vier begnügen, stand aber bereits zuvor als Gesamtsieger der Diamond League fest. Bei den Damen holt sich Bolts Landsfrau Shelly-Ann Fraser-Pryce sowohl Tages- (10,72) als auch Gesamtsieg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen