Dadic glücklich mit neuem Umfeld

Aufmacherbild

Persönliche Bestleistung über 60m Hürden sowie Sieg über 200m in 24,69 Sekunden - Ivona Dadic ortet die Gründe für ihr starkes Comeback beim Gugl Indoor nach rund eineinhalb Jahren Wettkampfpause im neuen Umfeld in St. Pölten. "Es macht wieder Spaß, weil ich Trainer habe, die es ernst mit mir meinen. Trainer, die an mein Potenzial glauben", so die 21-jährige Mehrkämpferin, die nach fast zwei Jahren in England nun mit den ÖLV-Coaches Philipp Unfried und Gregor Högler zusammenarbeitet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen