Olympiasieger muss WM auslassen

Aufmacherbild
 

Die Leichtathletik-WM in Daegu (ab 27. August) wird ohne Zehnkämpfer Brian Clay stattfinden. Der Olympiasieger aus den USA muss wegen einer Knieverletzung seine Teilnahme absagen: "Ich spüre, dass ich nicht mein Bestes geben könnte. Ich möchte immer um Medaillen kämpfen, aber nach den vergangenen sechs Wochen weiß ich, dass mein Knie im Moment nicht stabil genug ist." Nächstes Ziel sind nun die Olympischen Spiele 2012 in London, wo er seine dritte Medaille gewinnen will.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen