Olympiasieger beendet Karriere

Aufmacherbild

Sein Vorhaben, bei den Olympischen Spielen in London noch einmal an den Start zu gehen, kann Dreispringer Christian Olsson nicht in die Tat umsetzen. Der schwedische Goldmedaillen-Gewinner von Athen 2004 verletzt sich in einem Trainingslager in den USA am rechten Fuß und gibt deshalb im Alter von 32 Jahren seinen Rücktritt vom aktiven Sport bekannt. Die Bestmarken des Weltmeisters von 2003 und zweifachen Europameisters (2002, 2006) liegen bei 17,79 m (Freiluft) und 17,83 m (Halle).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen