Chicherova überspringt 2,07 m

Aufmacherbild
 

Anna Chicherova schrammt bei den nationalen Leichtathletik-Meisterschaften im russischen Cheboxary nur knapp am Hochsprung-Weltrekord vorbei. Die 29-jährige Olympia-Dritte verbessert mit 2,07 m ihre persönliche Bestmarke um drei und die Jahresweltbestleistung der Kroatin Blanka Vlasic gleich um sieben Zentimeter. Vor Chicherova waren bis dato lediglich die bulgarische Weltrekord-Halterin Stefka Kostadinova im Jahr 1987 (2,09 m) und Vlasic 2009 (2,08 m) höher gesprungen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen