Wird Bubka IAAF-Präsident?

Aufmacherbild

Stabhochsprung-Legende Sergej Bubka (Olympiasieger 1988 und sechsfacher Weltmeister) bewirbt sich offiziell um die Präsidentschaft im Leichtathletik-Weltverband IAAF. "Dieser Sport hat mir mein ganzes Leben hindurch so viele Chancen gegeben. Ich möchte ihm etwas zurückgeben", erklärt der 51-jährige Ukrainer. Gegenkandidat wird der Brite Sebastian Coe, Doppel-Olympiasieger über 1.500 m (1980 und 1984). IAAF-Chef Lamine Diack (81, Senegal) tritt im August nach 15 Jahren im Amt ab.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen