Bolt verschiebt Rücktritt

Aufmacherbild
 

Usain Bolt nimmt seinen Anfang September bekanntgegebenen Rücktrittstermin zurück. Wollte der Leichtathletik-Superstar ursprünglich nach den Olympischen Spielen in Rio 2016 zurücktreten, hängt er nun noch ein Jahr an. "Meine Sponsoren und die ganze Welt will, dass ich nach den Spielen noch weitermache", so der 27-Jährige zu der französischen Nachrichtenagentur "AFP". "Also habe ich mir das überlegt und werde ihnen mit einem Jahr mehr eine Freude machen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen