Bolt-Manager gibt Entwarnung

Aufmacherbild

Das Doping-Unwetter über Jamaikas Leichtathletik zieht seine Kreise und befeuert die Gerüchteküche, wer sich noch unter den bei den Trials positiv getesteten Sportlern befinden könnte. Usain Bolt ist nicht dabei. Das beteuert zumindest dessen Manager. Britische Medien vermelden indes, dass Nesta Carter betroffen sein soll. Der 27-Jährige hat am Samstag in Madrid in starken 9,87 Sekunden bei 1,8 m/s Rückenwind gewonnen. Asafa Powell und Sherone Simpson sind indes bereits bestätigt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen