Bolt beendet Spekulationen

Aufmacherbild
 

Sprint-Star Usain Bolt erklärt, bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro seinen Erfolgs-Disziplinen treu zu bleiben. In letzter Zeit wurde spekuliert, der Jamaikaner würde zum Weitsprung wechseln. Dies dementiert er nun: "Ich werde in Rio keine neuen Disziplinen versuchen." Der 26-Jährige gewann 2008 in Peking und 2012 in London jeweils Gold über 100 m, 200 m und 4x100 m. Dieses Triple will er in Rio wiederholen. "Das Triple-Triple ist mein oberstes Ziel", so Bolt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen