Bolt will Gold und Rekord

Aufmacherbild

Sprint-Superstar Usain Bolt hat bei der am Samstag beginnenden Leichtathletik-WM in Moskau nicht nur Gold anvisiert, er möchte zudem seine Weltrekorde über 100 und 200 Meter verbessern. "Das Fenster, in dem ich Weltrekorde brechen kann, wird immer kleiner. Aber ich habe das definitiv im Hinterkopf. Das ist etwas, was ich gern tun würde", so der 26-Jährige im "Jamaica Gleaner". Hauptziel sei aber, den WM-Titel über 100 Meter, den er 2011 an Landsmann Yohan Blake verlor, zurückzuholen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen