Usain Bolt Dritter über 400 m

Aufmacherbild
 

Mit einem dritten Platz über die Stadionrunde von Kingston startet Usain Bolt in seine Wettkampf-Saison. Der jamaikanische Superstar bewältigt die 400 m in 46,71 Sekunden und muss sich damit seinen Trainingspartnern Warren Weir und Yohan Blake geschlagen geben. "Die Zeit war mir egal, ich wollte das Rennen nur beenden. Ich laufe vielleicht noch ein oder zwei weitere in dieser Saison. Das hängt davon ab, was mein Coach möchte", erklärt Bolt, der den Wettbewerb zum Fitness-Aufbau nutzt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen