Bolt kündigt Karrierende 2016 an

Aufmacherbild
 

Sprint-Star Usain Bolt beschäftigt sich bereits mit seinem Karriereende. Nach den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro will der Jamaikaner zurücktreten. "Ich denke, das wäre ein guter Zeitpunkt um aufzuhören - an der Spitze und nachdem ich so lange dominiert habe", erklärt Bolt in Brüssel, wo er am Donnerstag beim Diamond-League-Finale antritt. Das Ziel für Rio ist dreimal Gold. "Wenn ich zu den Größten wie Ali oder Pele gehören will, muss ich dominieren, bis ich aufhöre", so Bolt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen