Bolt beendet Karriere 2017

Aufmacherbild

Der jamaikanische Sprint-Superstar Usain Bolt will seine Karriere bis zur Weltmeisterschaft 2017 in London fortsetzen. Das gab der 27-Jährige am Freitag bei einer Pressekonferenz bekannt. "Ich glaube, dass ich noch ein Jahr anhänge, meine Sponsoren haben mich gebeten, bis 2017 weiterzumachen", so der sechsfache Olympiasieger. Somit wird der Weltrekordhalter noch bei drei Großereignissen um Medaillen laufen: WM in Peking 2015, Olympische Spiele in Rio de Janeiro 2016 und WM in London 2017.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen