Fußentzündung bei Usain Bolt

Aufmacherbild
 

Der Saisonstart des sechsfachen Sprint-Olympiasiegers Usain Bolt verschiebt sich auf Mitte Juni. Der jamaikanische Sprintstar laboriert seit einigen Wochen an einer Fußentzündung, soll aber in den nächsten Tagen das Training wieder aufnehmen können, erklärt Bolt-Manager Ricky Simms gegenüber "AFP". Dennoch soll der 27-Jährige sein Saisondebüt erst am 17. Juni bei Meeting im tschechischen Ostrava geben. Weiters plant Bolt, in Paris (5. Juni) und Malmö (5. August) zu starten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen