Bolt ist gegen IOC-Überlegungen

Aufmacherbild
 

Usain Bolt reagiert mit Ablehnung auf die Überlegungen des IOC, wonach das olympische Sportarten-Programm künftig flexibler gestaltet werden soll. "Normalerweise bin ich kein Mensch, der herumnörgelt. Aber ich denke, das ist dumm. Die Leichtathletik ist das Highlight bei Olympia, das steht nicht in Frage", so der Jamaikaner. Zuletzt kursierten Meldungen, wonach der 200m-Sprint, der 10.000m-Lauf, der Dreisprung, das Kugelstoßen sowie ein Geher-Bewerb auf der Kippe stehen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen