Blake: "Will Welt überraschen"

Aufmacherbild

Yohan Blake sorgte beim Diamond League Meeting in Lausanne für ein absolutes Highlight. Mit 9,69 Sekunden absolvierte er die 100m in der drittschnellsten je gelaufenen Zeit - mit Gegenwind. "Ich will gar nicht daran denken, was für eine Zeit ich mit Rückenwind gelaufen wäre", wird der 21-Jährige in der "Krone" zitiert. "Ich weiß, dass ich klar schneller laufen kann." An den Weltrekord denkt er nicht: "Ich spucke keine großen Töne - ich will die Welt überraschen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen