Lange Pause für verletzten Blake

Aufmacherbild

Herber Rückschlag für Sprint-Star Yohan Blake. Der Weltmeister über 100 Meter muss aufgrund einer Oberschenkelverletzung eine sechswöchige Pause einlegen. "Wir werden kein Risiko eingehen", wird sein Manager Cubie Seegobin von "leichtathletik.de" zitiert. Damit verpasst der Jamaikaner die Meetings in Kingston (4. Mai), Doha (10. Mai) und Shanghai (18. Mai). Blakes WM-Start in Daegu (Südkorea) ist nicht in Gefahr, da er als Titelverteidiger ohnehin eine Wildcard erhält.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen