Sprinterin Wilson gesperrt

Aufmacherbild

Die Leichtathletik hat erneut einen Dopingfall zu verzeichnen. Die britische Sprinterin Bernice Wilson war im Juni 2011 positiv auf anabole Steroide (Testosteron, Clenbuterol) getestet worden. Die 27-Jährige erhält die Maximalstrafe und wird vier Jahre gesperrt. Sie habe laut der britischen Anti-Doping-Kommission ihre Fehler nicht eingestanden und anderen die Schuld zugeschrieben. Wilson erreichte 2011 bei der Hallen-EM in Paris für Großbritannien das 60-Meter-Halbfinale.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen