Ohne Wadenbeine zur LA-WM

Aufmacherbild

Der ohne Wadenbeine geborene Sprinter Oscar Pistorius erfüllt sich am Dienstag in Lignano ein lang verfolgtes Ziel. Der Südafrikaner schafft über 400 Meter in 45,07 Sekunden das Limit für die Ende August stattfindenden Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Daegu in Südkorea. "Dieses Rennen war ein Traum," freut sich der 24-Jährige, der sich schon für die Sommerspiele 2008 und die WM 2009 qualifizieren wollte, jedoch beide Male am Limit scheiterte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen