Top Startplätze für Schrott

Aufmacherbild
 

Der WM-Halbfinaleinzug von Hürdensprinterin Beate Schrott in Daegu hat erfreuliche Auswirkungen: Die 23-Jährige hat Startplätze beim Diamond-League-Meeting in Zürich am Donnerstag und beim ISAF in Berlin am Sonntag bekommen. Der 100 Meter Hürdenlauf der Damen startet heute um 21:20 Uhr im Letzigrund-Stadion. Die Niederösterreicherin wollte die Saison eigentlich beenden und ihre Sprunggelenksverletzung auskurieren, entscheidet sich aber dann doch für die Teilnahme an den Traditions-Events.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen