Barshim überspringt 2,35 Meter

Aufmacherbild
 

Mutaz Essa Barshim bleibt in diesem Jahr weiterhin das Maß der Dinge im Hochsprung. Der Katari überquert bei seinem Sieg bei den Asien-Meisterschaften im koreanischen Incheon 2,35 Meter, womit der Jahres-Weltbeste nun auch die zweitbeste Marke des Kalenderjahres hält. Anfang September war der 23-Jährige in Brüssel mit 2,43 Meter nahe an den Weltrekord des Kubaners Javier Sotomayor (2,45) herangesprungen. "Ich bin noch jung und brauche noch Zeit", hält Barshim den Rekord für möglich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen