Auch B-Probe von Gay positiv

Aufmacherbild
 

Auch die B-Probe des ehemaligen 100-m-Weltmeisters Tyson Gay ist positiv. Die zweite Auswertung habe das Ergebnis der A-Probe bestätigt, teilt Travis Trygart, Chef der US-Anti-Doping-Agentur (USADA) mit. Um welche Substanz es sich handelte, ist aber weiterhin nicht klar. Gay wurde am 16. Mai außerhalb von Wettkämpfen getestet. Der Saisonschnellste über 100 Meter (9,75 Sekunden) machte den Dopingfall daraufhin unter Tränen selbst publik und zog seine Teilnahme an der WM in Moskau zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen