LA-WM: Sensation im 100m-Finale

Aufmacherbild

Riesen-Überraschung im 100-Meter-Finale bei der WM in Daegu. Der haushohe Favorit Usain Bolt wird wegen eines kapitalen Fehlstarts disqualifiziert. Dem Titelverteidiger, dem sofort bewusst ist, dass er einen Frühstart fabriziert hat, ist die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. Gold sichert sich Bolts Landsmann Yohan Blake in 9,92 Sekunden. Silber geht an Walter Dix, über Bronze jubelt mit Kim Collins der älteste Mann im Feld.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen