Kein Rekord für 100-Jährigen

Aufmacherbild
 

Der 100-jährige Fauja Singh erhält keinen Eintrag im Guiness-Buch der Weltrekorde. Der Inder, der den Toronto-Citylauf am 16. Oktober in etwas mehr als acht Stunden absolviert hat und somit der älteste Marathonläufer wäre, kann keine Geburtsurkunde vorweisen. Laut Angaben der indischen Regierung wurde 1911 in Indien noch kein Geburtenregister geführt. Singh, dessen britischer Pass den 1. April 1911 als Geburtsdatum führt, wird demnächst weitere Laufrekorde in Angriff nehmen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen