Mit Großaufgebot zur Team-EM

Aufmacherbild
 

ÖLV mit Routiniers und Nachwuchs-Athleten

Aufmacherbild
 

Mit dem Großaufgebot von 42 Athleten und Athletinnen und angeführt von den bereits für die Freiluft-WM in Moskau qualifizierten Beate Schrott (100 m Hürden), Andreas Vojta (1.500 m) und Gerhard Mayer (Diskuswurf) reist der Österreichische Leichtathletikverband (ÖLV) zur Team-EM der 2. Liga am Wochenende nach Kaunas (Litauen). Frauen und Männer kämpfen in jeweils 20 Disziplinen um Zähler für die Länderwertung.

Platz im Mittelfeld angestrebt

Der Sieger in jedem Bewerb erhält acht Punkte, der Zweite sieben und so fort.

Die besten zwei Nationen der Gesamtwertung steigen in die 1. Liga auf, das entspricht der zweiten Leistungsklasse unter der EM der Elitenationen, die heuer in Gateshead (England) über die Bühne geht. Die letzten zwei steigen in die 3. Liga ab (=vierte Leistungsklasse).

Bei der Team-EM 2011 in Novi Sad erreichte Österreich den sechsten Platz. Angepeilt wird dieses Mal erneut ein Platz im Mittelfeld, das würde den Verbleib in der 2. Liga bedeuten.

Österreich tritt gegen Kroatien, Zypern, Dänemark, Israel, Litauen, Serbien und Slowenien an, womit acht Mannschaften am Start sind.

Auch Matzinger erstmals dabei

Die Konkurrenz hat einiges aufzubieten. Kroatien schickt u.a. Diskuswurf-Olympiasiegerin Sandra Perkovic ins Rennen und Slowenien den Weltklasse-Hammerwerfer Primoz Kozmus (Olympiasieger von Peking, Olympia-Zweiter von London).

Für Litauen wird Siebenkämpferin Austra Skujyte im Kugelstoßen auf wichtige Punkte losgehen, Serbien setzt u.a. auf Hallen-Europameister Asmir Kolasinac (Kugelstoß).

Der ÖLV entsendet neben Routiniers auch viele Nachwuchs-Athleten wie Lukas Weißhaidinger (Kugelstoß), Kira Grünberg (Stabhochsprung), Jennifer Wenth (3.000 m), Thomas Kain (400 m Hürden), Josip Kopic (Hochsprung), Nicole Prenner (Kugelstoß), Susanne Walli (400 m), Djeneba Toure (Diskuswurf). Erstmals für eine internationale Meisterschaft der Nicht-Behinderten nominiert wurde der zweifache Paralympics-Sieger Günther Matzinger (4 x 400 m).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen